Gedanken zum Alltag

Das Wattenmeer – eine Faszination an der deutschen Nordseeküste. Auf festem Boden, der wenige Stunden später zum Meer wird, kann ich spazieren gehen und danach bei Ebbe die Spuren erkunden, die Wasser und Wind neu geschaffen haben. So wie Wind und Wasser Spuren im Watt hinterlassen, geht auch das Leben nicht „spurlos“ an mir vorbei. Diese „Gedanken zum Alltag“ laden mit Texten und Photos aus dem Wattenmeer an der nordfriesischen Küste und rund um Nordstrand ein, innezuhalten, sich Zeit zu nehmen, die Spuren des eigenen Lebens zu erkunden. (Gedanken zum Alltag Band 13, 2019, ISBN 978-3-948158-16-3, 48 Seiten, Hardcover, 15,4×15,4 cm, 7,50 €

Eine Exkursion in die Dünen von Corralejo auf der Insel Fuerteventura mit endloser Weite, mit Farben und Formen, mit Zeichnungen im Sand und Pflanzen, mit Einsamkeit und Stille. Sie erinnerte an eine kirchliche Tradition: den „Wüstentag“. Menschen ziehen sich für einen Tag zurück aus ihrem Alltag, ganz allein, nur mit dem Notwendigsten ausgestattet – mit „Wasser und Brot“ -, um über ihre Leben nachzudenken. Daraus entstand die Inspiration zu einem Wüstentag anhand von Photos und Gedanken. In der Stille zu mir selbst finden, mich selbst finden, mich wiederfinden, mein Leben finden: dazu laden die Photos und Gedanken ein. (Gedanken zum Alltag Band 12, 2019, ISBN 978-3-948158-15-6, 48 Seiten, Hardcover, 15,4×15,4 cm, 7,50 €

Im Landkreis Osnabrück wurde um das Jahr 1250 das Stift Börstel, ein Zisterzienserinnenkloster, gegründet. In seiner langen und reichen Geschichte wandelte es sich nach der Reformation zu einem freiweltlichen Stift, in dem von den zehn Kapitelsangehörigen acht evangelisch und zwei katholisch sein sollten. Es existiert bis heute und kann auch als Tagungsstätte genutzt werden. Mitten im Wald liegt der Friedhof. Dort gibt es mehrere Grabsteine, auf denen zwar das Geburtsdatum eingraviert ist, das Todesdatum jedoch fehlt. Verwitterung und Alter der Grabsteine lassen vermuten, dass die Personen dennoch nicht mehr lebten, sondern bereits gestorben sind. Christen glauben an das ewige Leben. Könnte das ein Hinweis darauf sein? Geboren, um zu leben? Für immer und ewig? Im Nachdenken darüber entstanden diese „Gedanken zum Alltag“ als Einladung, in Trauer und Tod den christlichen Glauben an das „ewige Leben“ neu zu deuten. (Aus der Reihe: Gedanken zum Alltag Band 11, Booklet Hardcover, 48 Seiten Inhalt, 15,3 x 15,3 cm, 7,50 €)

New York – eine Stadt der Superlative. Dabei meinen die meisten nicht New York, sondern den Stadtteil Manhattan, eine Insel, 59 km2 groß – ein klein wenig größer als die Insel Nordstrand, die bei Wikipedia mit 57 km2 angegeben wird. Rund 2.000 Einwohner hat Nordstrand, rund zwei Millionen Manhattan, mit Urlaubsgästen kommt Nordstrand im Sommer auf rund 4.000 Bewohner, Manhattan auf rund vier Millionen… Zwei Inseln, zwei Welten. Auf Nordstrand gibt es Weite, den Himmel und die untergehende Sonne, in Manhattan Häuserschluchten, die das Sonnenlicht meist nur als Spiegelung in den Glasflächen der Wolkenkratzer auf den Boden werfen. Die Photos von Alltagsszenen dieser anderen Insel und die Gedanken dazu laden ein, diese Insel und das eigene Leben mit anderen Augen zu sehen. (Aus der Reihe: Gedanken zum Alltag Band 10, Booklet Softcover, 120 Seiten Inhalt mit 193 Abbildungen, 14,8 x 14,8 cm, 7,50 €)

Ob es die Hektik des Alltags ist, ob wir durch die Medien mit „Reizen“ überflutet sind, ob es Unachtsamkeit ist, weil wir an zu vieles denken müssen: oft genug werden im Alltag die vielen Kleinigkeiten übersehen, die das Leben bereichern können, die die Schönheit der Natur entdecken lassen, die für einen Moment innehalten lassen und Freude schenken. Diese Moment-Aufnahmen wollen daher einladen, im eigenen Alltag neu hinzuschauen, sie wollen zugleich wie ein bunter „Blumenstrauß“ ein Geschenk sein für das Fest ebenso wie für die dunklen Stunden des Alltags. (Aus der Reihe: Gedanken zum Alltag 9, ISBN 978-3-948158-03-3, 72 Seiten, 14,8×14,8 cm, 7,50 €)

Wenn am 21. Februar an mehr als 50 Orten in Nordfriesland und mittlerweile auch in anderen Gegenden Feuer entzündet werden, hat der nordfriesische „Nationalfeiertag“ seinen Höhepunkt. Erst wird an den Biike-Feuern und dann in den Gaststätten gefeiert: das jährliche Biikebrennen findet statt. Jedes Jahr gibt es neue Erklärungsversuche zur Bedeutung dieses regionalen Ereignisses. Was genau sich jedoch dahinter verbirgt, vermag niemand mit Bestimmtheit zu sagen. Viele der Deutungsversuche bewegen sich im Bereich der Mythen, Sagen, Märchen und Erzählungen. Dieses Buch will die Erklärungsversuche nicht mit einer neuen „Weisheit“ versehen. Es ist eine Einladung, ein wenig den Deutungen nachzuspüren, andererseits darin Impulse für den eigenen Alltag zu entdecken. (Aus der Reihe: Gedanken zum Alltag Band 8 Booklet Softcover, ISBN 978-3-948158-02-6, 44 Seiten Inhalt, 14,8 x 14,8 cm, 7,50 €)

Johann Wolfgang von Goethe wird es nachgesagt: „Was man schwarz auf weiß besitzt, kann man getrost nach Hause tragen.“ Schwarz-Weiß – so waren früher Photographien. Sie konnten Dokumente sein, Zeitzeugen für die Erinnerung an vergangene Augenblicke, an Erlebnisse, an schöne Momente. Doch sie waren auch ein Symbol für Klarheit, für Eindeutigkeit, für Verlässlichkeit. Photographie in Schwarz-Weiß war eine Kunst. Die Farbphotographie hat die Schwarz-Weiß-Photographie verdrängt, und im Zeitalter von Smartphones werden wir mit Bildern überflutet. Die Photos und Gedanken dieses Heftes wollen einladen, in der Reduzierung auf Schwarz und Weiß sich selbst und das eigene Leben zu hinterfragen und sich neu zu orientieren. (Aus der Reihe: Gedanken zum Alltag Band 7 Booklet Softcover, ISBN 978-3-948158-01-9, 44 Seiten Inhalt, 14,8 x 14,8 cm, 7,50 €)

Suchen oder finden. Du kannst ständig auf der Suche sein: Suche nach Glück, nach Zufriedenheit, nach Geborgenheit, nach dem Sinn des Lebens. Suchen ist mühsam und schließt oft ein „Aber“ ein: aber ich finde das Alles ja doch nicht. Finden hingegen ist ermutigend: ich glaube daran, dass ich meinen Weg finde, dass ich mich selbst finde, Glück, Zufriedenheit und den Sinn meines Lebens. Die Photos und Gedanken wollen einladen, über sich selbst und das eigene Leben nachzudenken und neue Wege im eigenen Leben nicht zu suchen, sondern zu finden. (Aus der Reihe: Gedanken zum Alltag Band 6 Booklet Softcover, ISBN 978-3-948158-00-2, 44 Seiten Inhalt, 14,8 x 14,8 cm, 7,50 €)

Nordfriesland ist unter anderem geprägt von den vielen Schafen, die auf den immergrünen Deichen den ganzen Sommer über zu finden sind. Es ist Jahr für Jahr von neuem faszinierend, wenn im Frühjahr bei den ersten Sonnenstrahlen die jungen Lämmer fröhlich herumspringen. Aus einer hintergründigen Sichtweise laden die Fotos und Texte zum Hinsehen und Nachdenken ein. (Aus der Reihe: Gedanken zum Alltag Band 3 Booklet Softcover, ISBN 978-3-948158-06-4, 44 Seiten Inhalt, 14,8 x 14,8 cm, 7,50 €)

Jeder hat seine Sichtweisen, sieht das Leben und den Alltag aus seinem eigenen Blickwinkel. Die Momentaufnahmen aus dem Alltag wollen dazu beitragen, das eigene Leben aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. (Aus der Reihe: Gedanken zum Alltag Band 2, Booklet Softcover, 44 Seiten, ISBN 978-3-948158-07-1, 14,8 x 14,8 cm, 7,50 €)