Alle Fotos sind grundsätzlich auch käuflich zu erwerben. Wenn Sie ein Foto erwerben möchten, dann teilen Sie uns bitte mit, um welches Foto es sich handelt (Info siehe unten) und in welcher Größe und Form Sie das Foto erwerben möchten. Möglich ist der Download über einen Link, der Druck auf Papier, der Druck hinter Acryl-Glas, auf Aluminium (Alu-Dibond), mit Rahmen oder auf Leinwand in dem von Ihnen gewünschten Format.

Preise (für Details siehe auch untenstehende AGB)

Das Bildhonorar beträgt

  • für die private Online-Nutzung 15 €
  • für den persönlichen Gebrauch 30 €
  • für die kommerzielle Nutzung 50 €.

Beim Kauf von gedruckten Fotos entstehen zusätzlich Kosten für die von Ihnen gewünschte Form, die wir Ihnen vorab zum von Ihnen gewünschten Druck-Format mitteilen. Wir übersenden Ihnen danach eine Rechnung, in der die Druckkosten und das Bildhonorar ausgewiesen sind, und in der eine Ansicht des gewünschten Fotos enthalten ist.

Mit der Überweisung wird der Auftrag verbindlich erteilt. Sie erhalten dann entweder den Link zum Download oder alternativ wird der Druck in Auftrag gegeben und nach Fertigstellung an Sie versandt.

Zur Auswahl und Angabe des Fotos:

Auf der Seite NordstrandFoto mit dem täglichen Foto erbitten wir eine Kurzbeschreibung mit dem Text des Tagesfotos

In der Fotogalerie erbitten wir die Angabe der Blocküberschrift (z.B. Nur so) und dann die Nummer des jeweiligen Fotos – diese wird in der Detailansicht unten angezeigt, z.B. 17/49 – also das Foto 17 im Bereich „Nur So“. Zur Kontrolle übersenden wir ihnen vorab eine Bildschirmansicht.

Ein eigenes Bestellformular haben wir nicht; bitte bestellen Sie formlos durch E-Mail oder durch Brief; bei Versand von Büchern per Post wird eine Versandkostenpauschale von 3 € pro Sendung erhoben.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines, Geltungsbereich

Mit der Erteilung eines Kaufangebotes erkennt der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von „Initiatische Photographie Conni + Georg Reynders“ (im Folgenden „Verkäufer“ genannt) an. Für das Vertragsverhältnis gilt ausschließlich deutsches Recht.

2. Vertragsabschluss

Der Kunde gibt sein Angebot ab, indem er eine Bestellung an den Verkäufer absendet. Der Verkäufer nimmt dieses Angebot an, indem er die Ware zusendet, durch einen Dienstleister zusenden lässt, einen Download-Link zur Verfügung stellt oder die Ware bei Abholung an den Kunden übergibt.

3. Lieferung

Der Kunde hat die Wahl, ob er sich die Ware zusenden lässt, sie auf eigene Kosten aus einem zugegangenen Link auf seinen Computer herunterlädt oder sie beim Verkäufer abholt. Die Gefahr geht mit Absendung der Ware oder der Zur-Verfügung-Stellung des Links durch den Verkäufer auf den Kunden über.

4. Lieferzeit

Die Lieferzeit beträgt bei Druckprodukten ca. 5 Arbeitstage. Bei Fotos, die auf Papier, Leinwand, Alu-Dibond, mit Rahmen oder in anderer Weise bestellt werden, ist die Lieferzeit vom Dienstleister abhängig; dies kann bis zu drei Wochen dauern. Liefertermine sind annähernde Liefertermine und für den Verkäufer unverbindlich. Wenn Ereignisse eintreten, die dem Verkäufer die Lieferung wesentlich erschweren, kann sich die Lieferfrist im angemessenen Umfang verlängern. In diesen Fällen werden Sie per E-Mail oder Telefon benachrichtigt.

5. Zahlung

Der Kaufpreis ist vorab ohne Skonto fällig. Die Preise richten sich nach den Angaben des Verkäufers im Internet. Sie beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

6. Umtausch

Der Verkäufer räumt dem Kunden bei Druckprodukten ein uneingeschränktes Rückgaberecht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware ein. Der Umtausch erfolgt nur bei originalverpackter Ware gegen Gutschrift oder Barzahlung. Die Ware muß ausreichend frankiert an folgende Adresse zurückgesandt werden: Initiatische Photographie Conni + Georg Reynders, Osterdeich 32, 25845 Nordstrand.

7. Gewährleistung.

Offensichtliche Mängel sind dem Verkäufer innerhalb von 14 Tagen, versteckte Mängel unverzüglich nach Entdeckung schriftlich oder mündlich mitzuteilen. Auch Falschlieferungen sind innerhalb von 14 Tagen zu reklamieren. Später eingehende Reklamationen können nicht berücksichtigt werden. Bei begründeten Beanstandungen tauscht der Verkäufer die falsche oder mangelhafte Ware gegen vertragsgemäße Ware aus. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert.

8. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verkäufers.

9. Zusatzbedingungen Digitale Fotos

9.1 Fotos, die der Kunde als digitale Fotos aus dem Archiv anfordert, werden zur Sichtung und Auswahl für die Dauer eines Monats ab Übermittlung des Links zum Download zur Verfügung gestellt. Kommt innerhalb der Auswahlfrist kein Lizenzvertrag zustande, sind sie mit Fristablauf zu löschen.

9.2 Mit der Überlassung der Fotos zur Sichtung und Auswahl werden keine Nutzungsrechte übertragen. Jede Nutzung bedarf einer vorherigen schriftlichen Freigabeerklärung.

9.3 Die Verwendung der Fotos als Arbeitsvorlagen für Skizzen oder zu Layoutzwecken, ebenso die Präsentation bei Kunden, stellt bereits eine kostenpflichtige Nutzung dar.

9.4. Für die Zusammenstellung der Fotoauswahl kann der Verkäufer eine Bearbeitungsgebühr berechnen, die sich nach Art und Umfang des entstandenen Aufwandes bemisst und mindestens 30 € beträgt.

10. Nutzungsrechte

10.1 Der Kunde erwirbt an den Fotos nur Nutzungsrechte in dem vertraglich festgelegten Umfang. Ist vertraglich nichts anderes vereinbart, gelten die Nutzungsrechte für alle Verwendungsarten für zwei Jahre ab Rechnungsdatum. Eigentumsrechte werden nicht übertragen. Ungeachtet des Umfangs der im Einzelfall eingeräumten Nutzungsrechte bleibt der Verkäufer berechtigt, die Fotos im Rahmen seiner Eigenwerbung zu verwenden.

10.2 Die Übertragung und Einräumung der vom Kunden erworbenen Nutzungsrechte an Dritte bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verkäufers.

10.3 Eine Nutzung der Fotos ist grundsätzlich nur in der Originalfassung zulässig. Jede Änderung oder Umgestaltung (z.B. Montage, fototechnische Verfremdung, Colorierung) und jede Veränderung bei der Bildwiedergabe (z.B. Veröffentlichung in Ausschnitten) bedarf der vorherigen Zustimmung des Verkäufers. Hiervon ausgenommen ist lediglich die Beseitigung ungewollter Unschärfen oder farblicher Schwächen mittels elektronischer Retusche.

10.4 Bei jeder Veröffentlichung ist der Verkäufer als Urheber zu benennen. Die Benennung muss beim Foto erfolgen.

10.5 Unbegrenzte private Online-Nutzung (kein Druck)

Der Verkäufer  der urheberrechtlich geschützten Fotografie, die erworben wird, gewährt dem Kunden das nicht ausschließliche, nicht abtretbare, nicht unterlizenzierbare und unbefristete Recht, das urheberrechtlich geschützte Werk ganz oder teilweise in Online- oder elektronischen Publikationen, einschließlich Webseiten, zu nutzen, zu reproduzieren und zu verteilen. Es ist untersagt, den Schutzgegenstand für andere Zwecke zu nutzen, einschließlich: die Nutzung des Schutzgegenstandes in Printmedien; den Verkauf oder die Verbreitung elektronischer Kopien des Schutzgegenstandes als eigenständige Dateien; die Verbreitung des Schutzgegenstandes in oder als Teil einer elektronischen Vorlage (z.B, als ein Foto, das in einem Textverarbeitungs- oder Webseitengestaltungsprogramm verfügbar ist), das von Dritten auf elektronischen oder gedruckten Produkten reproduziert werden soll; die Nutzung oder Darstellung des Werks auf Websites oder in einem anderen Medium, das den Verkauf, die Lizenzierung oder eine andere Verteilung von „On-Demand“-Produkten, einschließlich Postkarten, Tassen, T-Shirts, Kalendern, Postern und anderen ähnlichen Gegenständen, anregen oder mit sich bringen soll; oder die Nutzung des Werks als Teil eines Warenzeichens, einer Dienstleistungsmarke oder eines Logos. Der Verkäufer behält alle anderen Rechte an dem Werk und allen abgeleiteten Werken, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Recht, das Werk zu kopieren, zu verkaufen, zu lizenzieren und in allen Märkten und Gebieten zu vertreiben. Als Gegenleistung für die Gewährung dieser nicht-exklusiven Lizenz erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dem Verkäufer den angegebenen, fälligen und zahlbaren Betrag vor dem Herunterladen einer digitalen Kopie des Werkes zu zahlen. Diese Vereinbarung ist in Übereinstimmung mit den vom Verkäufer jetzt oder in Zukunft festgelegten Gesetzen auszulegen und durchzusetzen.

10.6 Gebührenfreier persönlicher Gebrauch

Der Verkäufer der urheberrechtlich geschützten Fotografie, die erworben wird, gewährt Ihnen das nicht ausschließliche, nicht abtretbare, nicht unterlizenzierbare und unbefristete Recht, das urheberrechtlich geschützte Werk für persönliche gemeinnützige Zwecke zu nutzen, zu reproduzieren und zu verbreiten und das urheberrechtlich geschützte Werk ganz oder teilweise in abgeleitete Werke für den gemeinnützigen Vertrieb einzubeziehen. Es ist untersagt, den Schutzgegenstand für andere Zwecke zu nutzen, einschließlich: den Schutzgegenstand und/oder Materialien, die den Schutzgegenstand ganz oder teilweise enthalten, zu nutzen, zu vervielfältigen oder zu verbreiten, um einen Gewinn zu erzielen; elektronische Kopien des Schutzgegenstandes als eigenständige Dateien oder als Teil eines Produktes, aus dem eine Person den Schutzgegenstand als eigenständige Datei extrahieren kann, zu verkaufen oder zu verbreiten; den Schutzgegenstand in oder als Teil einer elektronischen Vorlage zu verbreiten (z.B. als Bild, das in einer Textverarbeitungs- oder Webseiten-Erstellungsanwendung verfügbar ist), die von Dritten auf elektronischen oder gedruckten Produkten vervielfältigt werden soll; oder den Schutzgegenstand als Teil eines Warenzeichens, einer Dienstleistungsmarke oder eines Logos zu nutzen. Der Verkäufer behält alle anderen Rechte an dem Werk und allen abgeleiteten Werken, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Recht, Kopien des Werkes in allen Märkten und Territorien zu nutzen, zu kopieren, zu verkaufen, zu lizenzieren und zu verteilen. Als Gegenleistung für die Gewährung dieser nicht-exklusiven Lizenz erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dem Eigentümer den angegebenen, fälligen und zahlbaren Betrag vor dem Herunterladen einer digitalen Kopie des Werkes zu zahlen. Diese Vereinbarung ist in Übereinstimmung mit den vom Verkäufer jetzt oder in Zukunft festgelegten Gesetzen auszulegen und durchzusetzen.

10.7 Kommerzielle Nutzung

Der Verkäufer der urheberrechtlich geschützten Fotografie, die erworben wird, gewährt das nicht ausschließliche, nicht abtretbare, nicht unterlizenzierbare und unbefristete Recht, das urheberrechtlich geschützte Werk zu nutzen, zu vervielfältigen und zu verbreiten und das urheberrechtlich geschützte Werk ganz oder teilweise in abgeleitete Werke zum Verkauf und zur Verbreitung einzubinden. Es ist untersagt, den Schutzgegenstand für andere Zwecke zu verwenden, einschließlich: Verkauf oder Verbreitung elektronischer Kopien des Schutzgegenstandes als eigenständige Dateien oder als Teil eines Produktes, aus dem eine Person den Schutzgegenstand als eigenständige Datei extrahieren kann; Verbreitung des Schutzgegenstandes in oder als Teil einer elektronischen Vorlage (z.B. als Bild, das in einer Textverarbeitungs- oder Webseitenerstellungsanwendung verfügbar ist), die von Dritten auf elektronischen oder gedruckten Produkten reproduziert werden soll; oder Verwendung des Schutzgegenstandes als Teil eines Warenzeichens, einer Dienstleistungsmarke oder eines Logos. Der Verkäufer behält alle anderen Rechte an dem Werk und allen abgeleiteten Werken, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Recht, Kopien des Werkes in allen Märkten und Territorien zu nutzen, zu kopieren, zu verkaufen, zu lizenzieren und zu verteilen. Als Gegenleistung für die Gewährung dieser nicht-exklusiven Lizenz erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dem Eigentümer den angegebenen, fälligen und zahlbaren Betrag vor dem Herunterladen einer digitalen Kopie des Werkes zu zahlen. Diese Vereinbarung ist in Übereinstimmung mit den vom Verkäufer jetzt oder in Zukunft festgelegten Gesetzen auszulegen und durchzusetzen.

11. Digitale Bildverarbeitung

11.1 Die Weitergabe von digitalen Fotos im Wege der Datenfernübertragung oder auf Datenträgern ist nur zulässig, soweit die Ausübung der eingeräumten Nutzungsrechte diese Form der Vervielfältigung und Verbreitung erfordert.

11.2 Fotos dürfen nur für die eigenen Zwecke des Kunden und nur für die Dauer des Nutzungsrechts digital archiviert werden. Die Speicherung der Fotos in Online-Datenbanken oder sonstigen digitalen Archiven, die Dritten zugänglich sind, bedarf einer gesonderten Vereinbarung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden.

11.3 Bei der digitalen Erfassung der Fotos muss der Name des Fotografen mit den Bilddaten elektronisch verknüpft werden. Der Kunde hat außerdem durch geeignete technische Vorkehrungen sicherzustellen, dass diese Verknüpfung bei jeder Datenübermittlung, bei der Übertragung der Daten auf andere Datenträger, bei der Wiedergabe auf einem Bildschirm sowie bei jeder öffentlichen Wiedergabe erhalten bleibt und der Verkäufer jederzeit als Urheber der Fotos identifiziert werden kann.

12. Schutzrechte Dritter

12.1 Sofern nicht der Verkäufer ausdrücklich zusichert, dass abgebildete Personen oder die Inhaber der Rechte an abgebildeten Werken der bildenden oder angewandten Kunst die Einwilligung zu einer Bildveröffentlichung erteilt haben, obliegt die Einholung der im Einzelfall notwendigen Einwilligung Dritter oder die Erwirkung von Veröffentlichungsgenehmigungen bei Sammlungen, Museen etc. dem Kunden.

12.2 Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für die Art der Nutzung seiner Bilder. Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass durch die Art der Nutzung keine Persönlichkeitsrechte, Urheberrechte oder sonstigen Rechte Dritter verletzt werden.

13. Haftung und Schadensersatz

13.1 Der Verkäufer haftet nur für Schäden, die er selbst oder seine Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeiführen. Das gilt auch für Schäden, die aus einer positiven Vertragsverletzung oder einer unerlaubten Handlung resultieren.

13.2 Bei unberechtigter Nutzung, Veränderung, Umgestaltung oder Weitergabe eines Fotos – egal ob in herkömmlicher oder digitalisierter Form – ist der Verkäufer berechtigt, eine Vertragsstrafe in Höhe des fünffachen vereinbarten oder, mangels Vereinbarung, des fünffachen üblichen Nutzungshonorars zu fordern, mindestens jedoch 500,00 € pro Foto und Einzelfall. Die Geltendmachung eines weitergehenden Schadensersatzanspruchs bleibt hiervon unberührt.

13.3 Unterbleibt bei einer Bildveröffentlichung die Benennung des Verkäufers (Ziffer 10.4) oder wird der Name des Verkäufers mit dem digitalen Foto nicht dauerhaft verknüpft (Ziffer 11.3), so hat der Kunde eine Vertragsstrafe in Höhe von 100 % des vereinbarten oder, mangels Vereinbarung, des üblichen Nutzungshonorars zu zahlen, mindestens jedoch 200,00 € pro Foto und Einzelfall. Dem Verkäufer bleibt auch insoweit die Geltendmachung eines weitergehenden Schadensersatzanspruchs vorbehalten.

14. Mehrwertsteuer
Die vom Kunden zu zahlenden Honoraren, Gebühren und Kosten beinhalten die Mehrwertsteuer in der jeweiligen gesetzlichen Höhe.

15. Rechtswirksamkeit, Statut und Gerichtsstand

15.1 Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner AGB-Bestimmungen berührt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

15.2 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

15.3 Für den Fall, dass der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat oder seinen Sitz oder gewöhnlichen Aufenthalt nach Vertragsabschluss ins Ausland verlegt, wird der Wohnsitz des Verkäufers als Gerichtsstand vereinbart.

16. Datenspeicherung

Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

17. Widerrufsbelehrung

(1) Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das der Anbieter nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informiert. Die Ausnahmen vom Widerrufsrecht sind in Absatz (2) geregelt. In Absatz (3) findet sich ein Muster-Widerrufsformular.

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, „Initiatische Photographie Conni + Georg Reynders“, Osterdeich 32, 25845 Nordstrand, Telefon: 0 48 42 – 9 01 91 37, E-Mail: ip@reynders-net.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

(2) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Gemäß §§ 510 Abs. 3, 491 Abs. 2, 3 BGB besteht kein Widerrufsrecht, falls der bis zum frühestmöglichen Kündigungszeitpunkt vom Verbraucher zu zahlende Betrag 200,00 Euro nicht übersteigt (Abonnement-Verträge).

(3) Über das Muster-Widerrufsformular informiert der Anbieter nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

— An:  „Initiatische Photographie Conni + Georg Reynders“, Osterdeich 32, 25845 Nordstrand, Telefon: 0 48 42 – 9 01 91 37, E-Mail: ip@reynders-net.de:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag

über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden

Dienstleistung (*)

— Bestellt am (*)/erhalten am (*)

— Name des/der Verbraucher(s)

— Anschrift des/der Verbraucher(s)

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

— Datum

(*) Unzutreffendes streichen

18. Anwendbares Recht

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist der Sitz des Verkäufers. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Nordstrand, 1. August 2020