2006: das erste Foto-Buch mit Texten in der Reihe „Gedanken zum Alltag“ wird veröffentlicht. Vier weitere Foto-Bücher folgen kurz danach. Einladungen, sich verwandeln zu lassen, im Alltag innezuhalten, dem Geheimnis „Schöpfung“ nachzuspüren, Augenblicke der „Ewigkeit“ zu erahnen, die Schöpfung mit anderen Augen zu sehen und nachdenklich zu werden über das eigene Leben. Dann eine lange Pause bis 2016. Seitdem gibt es wieder neue Bücher. Mittlerweile sind es jetzt 14 „Gedanken zum Alltag“ geworden: Fotografie als Inspiration.

Zusätzlich gibt es seit 2019 eine neue Reihe unter dem Titel „Moment-Aufnahmen“ – mit Fotos aus unterschiedlichen Orten und Regionen dieser „Welt“.

Und seit 2011 gibt es den „Nordstrand-Kalender – jedes Jahr neu.